Görtschitztal Nachrichten

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Görtschitztal.at sammelt alle relevanten Nachrichten aus dem und über das Görtschitztal.

Kalkdeponie wird baulich versiegelt

http://kaernten.orf.at/news/stories/2775016/

Die Kalkdeponie Brückl soll bis spätestens 2017 durch bauliche Maßnahmen gesichert werden. Das wurde am Mittwoch bei einem Runden Tisch in der Landesregierung vereinbart. Eine vollständige Räumung zu einem späteren Zeitpunkt wurde nicht ausgeschlossen.

HCB: Ringen um Lösung für Giftdeponie

http://kaernten.orf.at/news/stories/2774742/

Die Donau Chemie AG hat am Dienstagnachmittag die europaweite Ausschreibung für die Entsorgung der mit HCB belasteten Blaukalkdeponie widerrufen. Das Land will nun eine temporäre Ummantelung vorschreiben und einen runden Tisch einberufen.

GKK zeichnet die Volksschule Klein St. Paul als "G'sunde Lebenswelt Schule" aus

http://www.meinbezirk.at/st-veit/lokales/gkk-zeich...

Für ihr nachhaltiges Engagement zum Thema Gesundheit erhält die Volksschule Klein St. Paul als eine von 13 Kärntner Schulen von der KGKK die Plakette "G'sunde Lebenswelt Schule" verliehen. KLEIN ST. PAUL. Seit elf Jahren bietet die Kärntner GKK das Programm „G’sunde Lebenswelt Schule“ in der schulischen Gesundheitsförderung an. Experten der KGKK-Service Stelle Schule unterstützen Schüler und Lehrer bei der Umsetzung.

Beweissuche im Umweltskandal

http://www.krone.at/Kaernten/Beweissuche_im_Umwelt...

In Vorbereitung für eine 150-Millionen-Euro-Sammelklage im HCB-Skandal sind seit Mittwoch Umwelttechniker im Görtschitztal unterwegs. Die Experten ziehen auf Wiesen und in Wäldern Bodenproben, die später als Beweismittel herangezogen werden sollen. Zeitgleich verlängert auch das Land die Schadstoffmessungen.

HCB: Entspannung im Görtschitztal

http://kaernten.orf.at/news/stories/2774042/

Vor Beginn der Heu- und Grasernete zeigen die Kontrollmessungen nur vereinzelt überhöhte HCB-Werte im Görtschitztal. Lediglich rund um die Deponie in Brückl sind einzelne Grünfutterflächen noch belastet. Zwei Jahre nach dem HCB-Skandal steht das Görtschitzal immer noch unter Beobachtung. Die Deponie in Brückl gilt als derzeit am strengsten überwachte Altlast. So zeigte sich etwa bei den jüngsten 23 Frischgrasproben, die rund um die Deponie entnommen wurden, dass eine Probe immer noch über dem gesetzlichen Grenzwert liegt. Bei der betroffenen Fläche handelt es sich allerdings um einen Rasen, der sich in unmittelbarer Nähe zur Deponie befindet. Das Gras wird nicht für die Futtermittelproduktion verwendet.


Landwirt aus Kappel wurde von einem Stier angegriffen

http://www.meinbezirk.at/st-veit/lokales/landwirt-...

Der 46-jähriger Bauer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. KAPPEL. Am 10. Mai gegen 16 Uhr wollte ein 46-jähriger Landwirt auf seinem Anwesen in Kappel die Mutterkühe und einen Stier von der Weide in den angrenzenden Stall treiben, als ihn plötzlich der Stier angriff.

Trendige Designs des neuen Labels "kLuftschloss"

http://www.meinbezirk.at/st-veit/wirtschaft/trendi...

Unter der Marke "kLuftschloss" designen Anita Wurzer und Melanie Fischer ausgefallene Shirts. Kennengelernt haben sich die Brücklerin Anita Wurzer und Melanie Fischer aus Völkermarkt bei einem Kurs. Nach und nach entwickelte sich eine Freundschaft – und als Nebenprodukt entstand die Idee von "kLuftschloss": Die beiden designen Shirts mit bizarren, schrägen und liebevollen Motiven.

Umweltmonitoring im Görtschitztal startet

http://www.meinbezirk.at/st-veit/lokales/umweltmon...

Die erste Phase des Projektes wird rund 90.000 Euro kosten. GÖRTSCHITZTAL. Ein Umweltmonitoring für das Görtschitztal war eine der zentralen Forderungen der Bevölkerung im Masterplan „Görtschitztal 2015+“. Vertreter des Umweltbundesamtes präzisierten bei einer Präsentation im Kreis des Görtschitztal-Zukunftskomitees ihre Vorstellungen für eine Überwachung samt Defiziterhebung für das gesamte Tal.

HCB-Skandal: Kein Neustart, der ein Bauchfleck ist

http://www.krone.at/Kaernten/HCB-Skandal_Kein_Neus...

Die HCB-Werte sind stark zurückgegangen, das neue Futter ist sauber: Die Landwirtschaftskammer sieht das Görtschitztal nach jüngsten Studien (wir haben berichtet) auf einem guten Weg. Von verfrühtem Jubel hält Präsident Johann Mößler aber nichts: Die Kammer hat einen Fünf-Punkte-Forderungskatalog erstellt.

Brückl: Trafostation fing zu brennen an

http://www.meinbezirk.at/st-veit/lokales/brueckl-t...

Durch diesen Vorfall kam es Ortsgebiet von Brück zu einem Stromausfall. BRÜCKL. Am 28. 04. um 21.40 Uhr kam es in einer Trafostation der KELAG in Brückl nach Reparaturarbeiten an einem Erdkabel aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Dieser konnte von Männern der FF Brückl rasch gelöscht werden. Durch diesen Vorfall kam es Ortsgebiet von Brück zu einem kurzzeitigen Stromausfall.

weitere Nachrichten im Archiv >


Veranstaltungen

Marktfest und HeimatHerbst-Fest Eberstein

Eberstein

Brückler Bergteufel - Perchtenlauf

Marktplatz Brückl, Brückl

Weitere Veranstaltungen >

TV-Berichte
jetzt ansehen!

Strukturformel Hexachlorbenzol, Quelle: Wikipedia Wie giftig ist HCB wirklich?

HCB gehört zu den zwölf ge­fähr­lichsten In­dus­trie­che­mi­ka­lien überhaupt.

Weitere Informationen >